Herzlich Willkommen auf der Homepage der Großkaliber Schützen Werdohl e.V.!

Auf dieser Website möchten wir uns vorstellen und allen Interessierten einen Einblick in den Schießsport verschaffen. Viele assoziieren heutzutage den Schießsport ausschließlich mit Luftgewehrschießen und Schützenfestumzügen, dass dieser jedoch deutlich facettenreicher ist bleibt vielen verborgen.

Unser Verein ist sowohl dem Bund Deutscher Sportschützen, kurz BDS, als auch dem Bund der Militär und Polizeischützen,kurz BDMP, angeschlossen (Anmerkung: BDS Nr.: 4830 bzw. beim BDMP: SLG 390). Bund deutscher Sportschützen Logo mit Link beim draufklicken Beide Verbände bieten eine Vielzahl von Disziplinen an, diese können dymamisch oder statisch sein.
Bund der Militär und Polizeischützen Logo mit Link beim draufklicken Differenziert wird unter anderem zwischen den Waffenarten, dessen Kalibern, den Schussdistanzen und einer Zeitkomponente. Wie unser Name schon verlauten lässt schießen wir hauptsächlich, jedoch nicht ausschließlich, Großkaliber Disziplinen.
Für diese richten wir monatlich interne Vereinswettkämpfe aus, wobei viel Konzentration und ein gutes Auge gefragt sind. Bei der jährlichen Jahreshauptversammlung werden die Ergebnisse der einzelnen Disziplinen ausgewertet und die jeweils Besten gekürt. Zudem werden die Einzelergebnisse zusammengefasst und der Gesamtsieger ermittelt.

Da die Ausübung desselben Sports noch keinen Verein ausmacht treffen wir uns auch gerne mal zu geselligen Veranstaltungen.

Weitere Details über unseren Verein oder das Sportschießen im Allgemeinen findest Du über die Navigationsleiste.

Viel Spaß beim durchstöbern.

Foto: Der Eintrag ins Schießbuch darf nicht fehlen.
Die Aufsicht unterschreibt die Schießbücher, womit der Behörde die regelmäßige Teilnahme am Training nachgewiesen wird.


Foto: Schwierige Sicht auf der 200 Meter Bahn.
Erschwerte Sichtbedingungen auf der 200 Meter Bahn, bedingt durch starken Schneefall.


Foto: Schütze schießt mit dem 30M! Carbine auf 50 Meter.
Aufgelegtes schießen mit dem 30M1 Carbine auf eine Distanz von 50 Meter.